Für das Theaterprojekt „Zwischen den Stühlen“ sucht die berliner schule für schauspiel (bsfs) nach jungen, spielfreudigen
– Musikern,
– Schauspielern,
– Schauspielschülern oder
– talentierten Laien-Darstellern
mit Migrationshintergrund (möglichst aus Syrien oder anderen arabischen Ländern).

Das Theaterstück „Zwischen den Stühlen“ basiert auf dem Roman „Ich werde mein Heimatland verraten“ von Mohammed Al-Maghout.

Als Schauspieler oder Musiker dieser Theaterproduktion bist Du Teil einer jungen Crew von engagierten Schauspielschülern. Du spielst zusammen mit den bsfs Studenten und nimmst kostenfrei an deren Unterreicht teil. Die Proben werden von langjährigen Dozenten der Schauspielschule geleitet.

Neben vielen lehrreichen Tipps und Tricks rund ums Schauspiel erhältst Du hier die Möglichkeit, Dein Schauspielhandwerk weiterzuentwickeln oder aufzufrischen.

Die Dozenten der bsfs sind überwiegend Absolventen der Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Sie unterrichten unter anderem nach den Methoden Brechts, Stanislawskis, Tschechows und Strasbergs.

Die Proben für das Theaterstück beginnen Ende Oktober 2020. Am Freitag, den 11. Dezember 2020 wird es auf der Studiobühne der berliner schule für schauspiel uraufgeführt (Premiere). Am 12. und 13. Dezember 2020 wird es jeweils eine weitere Aufführung geben.

Hast Du Interesse mitzuspielen?

Dann schick‘ bitte eine E-Mail mit einem Motivationsschreiben, Deinem Lebenslauf und Deinen Kontaktdaten an info@schauspielschule-berlin.de.

Bei Fragen kannst Du die Schauspielschule auch gerne direkt kontaktieren!
Dein Ansprechpartner ist Anthony Pfeifer.
Telefon: 0152 – 2632 514