Wir freuen uns, dass die Entwicklung unseres Firmensitzes in der Rudower Straße 67 in Berlin-Neukölln große Fortschritte macht. Verkehrstechnisch für die Erreichbarkeit aller Universitäten in Berlin bereits gut angebunden und dennoch mit einem idyllischen Garten ausgestattet, entwickelt sich jetzt auch die Infrastruktur der SBW Berlin gGmbH rasant.

Dazu findet derzeit die Modernisierung des Hauses statt. Die Fassaden erhalten ein umwelt-schonendes Wärmedämmverbundsystem zur Einsparung von Heizenergie. Die Auswahl der neuen Außenfarben ist dabei an die Gestaltung unseres Logos angelehnt, das nach Abschluss der Fassadenarbeiten dann auch die Straßenseite zieren wird, um die Bedeutung des Hauses für das Projekt zu betonen.

Für Gäste der Organisation ist bereits innerhalb des Hauses ein modernes Einzelappartement eingerichtet. Zusätzlich entstehen nun Wohngemeinschaftsräume in einer Maisonettewohnung von knapp 120 m² für unsere Stipendiaten. Die Wohneinheit ist so aufgeteilt, dass für jedes geförderte Talent in der oberen Etage ein geräumiges Zimmer zur Einzelnutzung zur Verfügung steht. In der unteren Etage befinden sich eine große Küche und ein geräumiger Gemeinschaftsraum, die unseren international ausgesuchten Programmteilnehmern die Möglichkeit für Austausch, Begegnung und gegenseitige Anregungen anbieten.

Für unsere Stipendiaten wird zusätzlich auch ein Büro im Gebäude eingerichtet, welches als Anlaufstelle und zur intensiveren Begleitung und Unterstützung dienen soll.

Wir freuen uns, mit dieser baulichen Lösung gute Rahmenbedingungen für die Entwicklung unserer Stipendiaten geschaffen zu haben und sind gespannt auf ihre zukünftige Entwicklung und die ihrer projektbezogenen Vorhaben.

Neues Zuhause für Talente