Der Welt-Umwelt-Tag am 5. Juni 2021 bei SBW Berlin

Der Welt-Umwelt-Tag (World Environment Day) ist ein feierliches Event, welches jedes Jahr stattfindet und zunehmend an Bedeutung gewinnt und das ist auch gut so! An diesem Tag feiern wir nicht nur die Umwelt und unseren Lebensraum, sondern weisen auch auf die Missstände, die verschiedene Krisen weltweit hinterlassen haben, und den Klimawandel hin. Aber als Mitglieder einer globalen Gesellschaft können wir etwas dagegen tun und wir sind dadurch auch immer bestrebt unsere Umwelt zu schützen.

Nachdem die Covid-19 Maßnahmen in Berlin erst kürzlich gelockert wurden, trafen wir, die jetzigen SBW Berlin Stipendiaten und das SBW Berlin Team, uns seit langer Zeit zum ersten Mal am 5. Juni 2021 im Vorgarten und Garten bei SBW Berlin wieder, um gemeinsam den Welt-Umwelt-Tag zu feiern. Auch in West Bengal, Indien, kamen Aktivisten der Organisation Green Crusaders zusammen um diesen Tag unter den andauernden strengen Covid-19 Maßnahmen sicher zu feiern. Dort wird der Welt-Umwelt-Tag schon seit längerer Zeit gefeiert, obwohl erst seit den 1990er Jahren durch die Gründung der Organisation der Tag für Aktivisten besonders an Bedeutung gewann.

Hier in Berlin entschlossen wir uns, ein Bäumchen zu pflanzen und somit an die verschiedenen Traditionen (zum Beispiel dem Rezitieren der Namen wichtiger Aktivisten und von Gedichten und Gespräche über den Klimawandel und den Umweltschutz usw.) in Indien anzuknüpfen. Dort pflanzten Green Crusaders – und Aktivisten anderer Organisationen Setzlinge und es fand auch eine kleine Kampagne gegen die Nutzung von Plastik in dem Dorf Junglegheri statt. Hier in Berlin hielten wir kleine Reden zu den Auswirkungen des Klimawandels und topften gemeinsam einen kleinen, aber schönen Feigenbaum um, der nicht nur für Wachstum, sondern auch für unsere Hoffnung auf eine grünere Zukunft steht. Wir werden uns immer an diesen Tag, den 5. Juni 2021, erinnern, wenn wir uns um unseren Feigenbaum kümmern oder ihn betrachten. Wir freuen uns schon darauf, gemeinsam im Herbst diesen oder nächsten Jahres Feigen zu ernten und sie zusammen zu essen.